Meine Unternehmensphilosophie

Schon bevor ich mich 1996 dem Web und seinen interessanten Möglichkeiten zuwandte, hatte ich eine klare Vorstellung über die Qualität meiner beruflichen Tätigkeiten. Ihnen verdanke ich es, dass ich in meiner gesamten Berufslaufbahn niemals um Gehaltserhöhung angesucht habe, aber dennoch Jahr für Jahr weit überdurchschnittlich mehr verdiente - man "belohnte" mich gerne für meine Leistungen.

Auf das Wesentliche reduziert lautet meine Überzeugung:

  • Wer wirklich einer selbst empfunden (bzw. sich selbst gestellten) Aufgabe nachgeht, wird nicht nur glücklicher sein, sondern auch ein reicheres, erfüllteres Leben führen.
  • Wer seine Talente, sein Wissen und Können in der Ausübungen solcher Tätigkeiten auch noch darauf richtet, anderen Menschen einen nützlichen Dienst zu leisten, den sie ohne seinen Einsatz nicht genießen könnten, wird auch in finanzieller Hinsicht ein glückliches Leben in Freiheit und Unabhängigkeit führen, denn ...
  • Menschen zahlen gern für etwas, das sie als nötig empfinden und dessen Nutzen sie erkennen, und das trotz seines Preises für sie einen Gewinn darstellt.
  • Meine eigene langjährige Erfahrung beweist mir, dass ich als gesunder Mensch lieber, eifriger, zielstrebiger und erfolgreicher an Aufgaben arbeite, die meine ureigenen Motiven entspringen, statt an solchen, die ohne Rücksicht auf eigene Vorlieben und Neigungen ausgeführt werden müssen, weil es um meinen Lebensunterhalt geht.

Man läge ziemlich falsch, würde man dies so auslegen, dass ich keine Absicht hätte, mit meinen Leistungen Geld zu verdienen! Ganz im Gegenteil:

Ich bin überzeugt, dass ein Unternehmer, dessen Antrieb der Dienst am Menschen ist, ein bedeutend höheres Verdienstpotential genießt, als jener, der vom Verdienst motiviert ohne Bedacht auf den Wert und Nutzen für den Käufer zu verkaufen sucht. Zudem weiß ich recht gut den Wert meiner Leistungen einzuschätzen.

Aus diesen Überzeugungen wuchs der tiefe Wunsch, suchenden Mitmenschen wieder eine Chance zu öffnen, in einer Gesellschaft, deren inkompetente "Führer" anscheinend nur die Beschneidung seiner Freiheit und seine Ausbeutung zum Ziel haben, ihre eigenen Vorstellungen von Freiheit zu verwirklichen.

Es bedarf keiner ausgedehnten Forschungen um zu erkennen, dass im Internet eine große Zahl von Rattenfängern umgehen, die mit geschickten Kniffen zahlreich Menschen ihrer Melodie folgen lassen und verhindern, dass sie zu früh aufwachen und ihr eigenes Lied singen. Das ist nicht meine Vorstellung von Freiheit und Dienstleistung.

Es ist auch nicht schwer, im Web jede Menge "Eintagsfliegen" des "Marketing" zu finden, die den eingangs erwähnten Idealen fast als Gegensatz gegenüberstehen. Sie treten "schlagartig" auf, sahnen ab und verschwinden wieder sang- und klanglos. Das ist nicht meine Vorstellung einer Geschäftsgrundlage.

Mit diesen "Gegebenheiten" im Sinn habe ich die "Neue Marktvision" kreiert, um Menschen, die aus der Tretmühle einer ruinierten Volkswirtschaft ausbrechen und sich im Internet den tief empfundenen persönlichen Wunsch nach Freiheit erfüllen wollen, für dieses Vorhaben einen willkommenen, wertvollen und nützlichen Dienst zu leisten, indem ich Wege aufzeige, wie finanzieller Erfolg bei Wahrung der persönlichen Integrität erreicht werden kann.

Alle Menschen "guten Willens", deren Geschäftsphilosophie einigermaßen kompatibel zu meiner hie dargelegt "Unternehmensphilosophie" ist, sind herzlich eingeladen, sich meinem Kreis anzuschließen und mit mir das Web zu verbessern. Die verschiedenen Möglichkeiten dazu finden Sie am linken Rand.

Copyright 2011 © Helmut W. Karl, (Impressum)